Physiotherapie

Physiotherapeuten sind Bewegungsspezialisten, deren Ausbildung unter anderem Fächer wie Anatomie, Physiologie, Biomechanik und Krankheitslehre gehört. Physiotherapeuten werden in einer Vielzahl von Behandlungstechniken unterrichtet und tun dies auch während ihrer gesamten Karriere.

Physiotherapie stellt eine alternative und/oder sinnvolle Ergänzung zur medikamentösen und operativen Krankheitsbehandlung dar. Physiotherapeutische Behandlung erfolgt auf ärztliche Verordnung z.B. als Allgemeine Krankengymnastik (KG), Neurophysiologische Krankengymnastik (KGN), Krankengymnastik am Gerät (KGG), Manuelle Therapie (MT) u.v.m.

Physiotherapie hat sich als vorteilhaft erwiesen

Kernziele eines Therapieplanes

Die Zielbereiche eines Therapieplanes stehen nicht für sich alleine, sondern beeinflussen sich wechselseitig.

Die Untersuchung und Behandlung des Physiotherapeuten orientiert sich auf der Grundlage der ärztlichen Verordnung am individuellen Problem des Patienten. Darauf basierend wird die Therapie durchgeführt, welche die Leistungsfähigkeit des Gesamtorganismus verbessert oder wiederherstellt. Kernziele eines Therapieplanes können beispielsweise sein:

  • Schmerzlinderung
  • Verbesserung von Stoffwechsel und Durchblutung
  • Wiederherstellung und Verbesserung der Beweglichkeit
  • Erhalt und/ oder Verbesserung der Koordination
  • Erhalt und Verbesserung der Kraft
  • Erhalt und Verbesserung der Ausdauer